Mensch

– wach auf!

Wir nennen uns Menschen und unterscheiden uns von Tieren durch unser Vermögen des logischen und abstrakten Denkens, der bewussten Kontrolle und der Kategorisierung von Eindrücken. Wir fühlen uns aufgrund unserer Hirnleistung den Tieren überlegen.

Der Begriff der Menschlichkeit, also Humanität bezeichnet per Definition ausschließlich positive Werte, wie z.B. Mitgefühl, Toleranz, Güte, Nächstenliebe oder Hilfsbereitschaft. 

Wir haben uns selbst diesen Namen gegeben und selbst die Werte bestimmt, die uns ausmachen, aber entspricht das auch der Wahrheit? 

Momentan leider nur teilweise. Es gibt noch viel zu viel Neid, Unterdrückung, Ausbeutung und Kämpfe, als dass wir unserem Namen Ehre machen würden. Der primitive Ausdruck Erdlinge wäre vielleicht angebrachter… 😉

Doch jetzt ist die Zeit reif, dass wir als Menschheit in unsere Kraft kommen. Dass wir aufwachen und Verantwortung für diese Welt übernehmen, die wir geschaffen haben. 

Unser innerer Kompass ist dabei unser Herz, das uns genau sagt, was uns gut tut, wonach wir uns sehnen und was uns Energie bringt. Und das sind genau die Momente, in denen wir Dinge fühlen, sagen und tun, die wir als humanitär bezeichnen. Wir sehnen uns also danach, das auszudrücken, was wir in unserer Essenz sind: bedingungslose Liebe und mit allem verbunden; sowohl untereinander, als auch mit der Natur, den Tieren und dem gesamten Universum. 

Wir müssen uns nur daran erinnern, wer wir wirklich sind und das auch leben: Spirituelle Wesen in einem menschlichen Körper, die am eigenen Leib die Welt erfahren möchten. Dazu gehört die dunkle und die helle Seite. Der Schatten und das Licht. Ich finde, Dunkelheit hatten wir schon genug. Jetzt sollte die Menschheit erblühen und ihren Fokus auf das Licht richten. 

„Jeder, der mit seinem Verstand identifiziert ist statt mit seiner wahren Stärke, dem tieferen, im Sein verankerten Selbst, wird die Angst als ständigen Begleiter haben.“ (Eckhart Tolle)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.