Vision

Kennst du dein Ziel?

Was möchtest du erreichen und vor allem warum?

Das sind 2 elementare Fragen, um das Leben zu erschaffen, das du dir wünschst.

Das Leben ist nicht Schicksal, sondern steckt voller kreativer Möglichkeiten. Du hast es in der Hand – und dazu brauchst du alle Energie, die dir zur Verfügung steht. Mit deinem Kopf kannst du eine Vision entwickeln, mit deinen Emotionen kannst du sie visualisieren und wenn das deine Seele zum Singen bringt, bist du auf dem richtigen Weg. Dann darfst du loslassen und vertrauen, dass das Leben dir genau das liefert, was dich auf deinem Weg voran bringt. Manchmal sieht das anders aus, als das was wir uns wünschen, aber am Ende macht es Sinn und bereichert uns.

Das Gesetz der Anziehung bedeutet, dass wir genau die Dinge in unser Leben ziehen, die wir ausstrahlen. Wenn du im Opfermodus bist, wirst du überall Täter treffen. Wenn du auf dein Herz hörst, zuversichtlich und fleißig bist, werden sich dir Türen öffnen, wo du nur Wände gesehen hast.

Auf dem Weg zum Gipfel wirst du auch Täler durchschreiten (das Gesetz der Polarität), aber wenn du dich diesem Rhythmus hingibst und nicht mit aller Gewalt gegen den Abstieg ankämpfst, kannst du den Schwung zum nächsten Aufstieg benutzen. Oben angekommen, kannst du nach einem neuen Gipfel Ausschau halten, denn die Reise hört nie auf.

Sei also der Schöpfer deines Lebens. Halte ab und zu inne, stell dir die Frage nach dem Wohin und dem Warum. Denn wenn dir ein Wunsch gegeben ist, kannst du ihn auch erreichen!

“I have a dream…” (Martin Luther King)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.