Hoffnung

…niemals aufgeben

Dieses Foto symbolisiert für mich Hoffnung. Ich habe es nach der ersten Nacht in unserer neuen Wohnung gemacht, nachdem ich mich letztes Jahr von meinem Partner getrennt habe. Die Hoffnung, dass es immer weiter geht. Und nicht nur irgendwie, sondern besser.

Das bedeutet nicht unbedingt, dass es leichter wird, aber es geht voran. Mit jedem bewussten Schritt entwickelt sich das Leben, entwickeln wir uns; wenn wir uns darauf einlassen.
Manchmal kommt Nebel auf und wir sehen nicht mehr klar, manchmal bläst der Wind von vorne und es ist schwierig, den Kopf oben zu halten und manchmal regnet es, sodass wir uns entweder Schutz suchen oder säubern können. Doch egal wie das Wetter des Lebens so spielt, es kommt vor allem darauf an, was wir daraus machen.

Mein Leben hat mir so oft gezeigt, dass sich eine neue Tür öffnet, wenn eine geschlossen wird und mit jeder Entscheidung, die ich getroffen habe, habe ich mein Leben mehr und mehr in die Hand genommen und bewusst die Richtung gewählt, in die ich mich entwickeln möchte. Und so habe ich mit der Zeit gelernt, dass man nicht warten muss, bis das Leben eine Tür vor der Nase zuknallt, sondern dass ich auch Türen selbst schließen kann, ohne die Neue zu sehen.

“Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft, zu leben.” (Hermann Hesse)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.